Neuköllner Stoff Marktimpression

Im Auftrag der Marktverwaltung Rainer Perske wird die über das Jahr fortlaufenden Social-Media-Relations auf den Kanälen Facebook und Instagram des Marktes Neuköllner Stoff sowie ausgewählte und unterstützende PR-Maßnahmen realisiert.

Jeden Samstag lädt der Markt „Neuköllner Stoff“ zu einem entspannten Spaziergang entlang des Maybachufers ein. Entdecken kann man hier eine einzigartige Mischung aus Arbeiten von Neuköllner Kreativen und Künstlern, Wohn Accessoires, Fashion, Vintage, traditionellem Kunsthandwerk, außergewöhnlicher Meterware, Feinkost, Street Food und vielem mehr.
Die Auswahl der Händler ist liebevoll kuratiert. Neben den „alten Hasen“ der Marktszene werden hier auch experimentierfreudige Newcomer präsentiert. So entsteht die außergewöhnliche und charmante Atmosphäre, die dem „Neuköllner Stoff“ seinen unvergleichlichen Reiz verleiht.
Seit seiner Premiere im September 2010 hat sich der Markt als Treffpunk der Nachbarschaft und der Kreativen aus aller Welt etabliert. Schon mittags kann man sich hier von Besuchern unterschiedlichster Couleur zum Müßiggang inspirieren lassen. Zum Beispiel an Detlefs Weinstand am Ende des Marktes oder bei Fabios Holzofen-Pizza. Nicht umsonst wird der „Neuköllner Stoff“ auch „Markt der schönen Dinge“ genannt, denn hier gibt es alles, was Leib und Seele gut tut.